Mittwoch, 17. August 2016

Day 5 -> OS 2016

Nach kurzer Startverschiebung an Land wurden wir aufs Wasser geschickt, auf die Area Ponte. Der erste Start ist uns sehr gut gelungen. Wir segelten frei und konnten unsere Taktik selber bestimmen. Lieder wählten wir die falsche Seite und somit klassierten wir uns im Mittelfeld. Im zweiten Rennen war der Start mittelmässig, wir schafften es einige Boote wieder gut zu machen. Doch das war nicht unser Rennen, so wie das dritte Rennen an diesem Tag auch nicht... Wir hatten das Gefühl wir waren langsam und machten taktische Fehler. Mit den zwei letzten Rennen, die klar die schlechtesten sind in unser gesamten Serie, fielen wir auf den für uns enttäuschenden 14. Rang zurück. Nun heisst es verdauen, analysieren und auswerten. Die folgenden Tage werden wir unser Boot in den Container packen und die wunderschöne Atmosphäre von Rio noch etwas geniessen! Hier ein Eindruck vom heutigen Tag. Eigentlich wollten wir unsere Sparringpartner, die es als letzte ins Medalrace geschafft haben, anfeuern und dann wenig später Yannick und Romuald!!!  ... doch der Wind blieb leider aus... Morgen ist noch reserve Tag, wir werden bestimmt auch wieder für sie am Strand bereit stehen.



Maja

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Auch mit dem 14. Platz seid ihr für uns die Grössten!!! Geniesst die restliche Zeit in Rio und kommt gesund und glücklich nach Hause. Herzliche Grüsse, Brönnis

Mikil Eiki hat gesagt…

Bom Dia Maya e Linda!

Einen Stich der Enttäuschung ist gut nachvollziehbar... aber unter dem Strich und überhaupt:
Ihr habt eine GROSSartige und inspirierende Leistung vollbracht - nur schon die Teilnahme an der Olympiade zeichnet euch aus!

CHAPEAU! CHAPEAU! CHAPEAU!

Geniesst den "Abspann", das Feiern und habt eine glückliche Heimkehr!

Herzliche Grüsse
Elisabeth & Nik

Ruderer hat gesagt…

Hey,
ich finds sehr cool, dass ihr das alles so dokumentiert habt!
Ich hoffe beim nächsten mal gibt es wieder so eine tolle Berichterstattung! :)
LG
Ruderer